Samba Figurenfolge 1

1. Grundschritt / Basic Step


Zuerst der Hinweis, dass sich in dieses Video leider zwei kleine Fehler eingeschlichen haben:
Die Erklärung ist richtig. Der Herr fängt mit dem linken Fuß an, die Dame mit dem rechten! Leider werdet ihr im Video sehen, dass wir an einigen Stellen mit dem falschen Fuß angefangen haben. Außerdem tanzt Immina in dem Abschnitt mit der Führung bereits leicht den Wischer – unsere 2. Figur in der Samba. Im Normalfall tanzt man die Seitwärtsschritte immer als Wischer. Die Füße zu schließen wird nur für den Einstieg in die Samba verwendet.

Für das Bouncen – die Auf- und Abwärtsbewegung – könnt ihr euch vorstellen, dass etwas auf dem Boden liegt, über dass ihr hinweg steigen müsst. Es mag am Anfang etwas seltsam sein, bzw. sich komisch anfühlen, aber es unterstützt eure Technik für den späteren Zeitpunkt, wenn ihr statt der Auf- und Abwärtsbewegung die Hüftbewegung einsetzt, wie im Video kurz erklärt wird.

Die Führung für den gedrehten Grundschritt ist relativ einfach. Der Herr benutzt die rechte Hand am Schulterblatt der Dame, um sie während des Grundschritts entweder leicht nach links zu drücken oder leicht nach rechts zu ziehen. Indem er dazu noch die Schritte leicht schrägt tanzt, entsteht eine Drehung, wie wir sie im Video zeigen.


Jive Grundschritt

Jive Grundschritt


2. Wischer / Whisk


Das Wichtigste im Wischer  ist es, den Schwerpunkt eures Körpers bei den rückwärts gekreuzten Schritten auf „Und“ nicht auf das hintere Bein zu verlagern. Der Schwerpunkt bleibt über dem vorderen Bein. Der vordere Fuß wird zwar kurz auf „Und“ angehoben, wird aber sofort (auf die „2“) wieder gesetzt, da ihr sonst nach vorne umfallen würdet. Am besten üben lässt sich das als Paar. Achtet am Anfang besonders darauf, dass der Abstand eurer Oberkörper bei den gekreuzten Schritten auf die „1“ nicht größer wird. Dann macht ihr alles richtig.


Jive Grundschritt


3. Promenade Samba Walks


Die Promenade Samba Walks können theoretisch auf der Stelle getanzt werden. Im Regelfall bewegt ihr euch aber während dem Samba Walks leicht in Richtung Tanzrichtung. D.h. der Schritt nach vorne auf die „1“ ist größer als das „Zurück-Rutschen“ auf „Und“ und „2“. Der Herr gibt dabei vor, wie groß die Schritte gesetzt werden. Die Dame muss sich mit ihrer Schrittgröße am Herrn orientieren.

Das leichte Kreuzen, das während der Erklärung erwähnt wird, braucht ihr am Anfang nicht zu beachten. Nach etwas Übung könnt ihr die beiden Füße mehr auf einer geraden Linie bewegen. Durch die „V“-Position der Füße kommt dann automatisch ein leichtes Kreuzen der Füße zustande.

Noch zwei kleine Hinweise zu der Führung: Während der Promenade Samba Walks muss der Herr keine Impulse geben, solange er mit den Promenade Samba Walks weitermachen möchte. Die Dame tanzt solange diese Figur weiter, bis der Herr etwas Neues anführt. Sobald der Herr wieder zurück in den Grundschritt wechseln möchte, sollte er das Zurückdrehen der Dame mit seiner rechten Hand an der Schulter der Dame unterstützen.


Jive Grundschritt





4. Side Samba Walk


Der Side Samba Walk kann immer dann gestartet werden, wenn der Fuß nach vorne gesetzt wird, der näher am Partner ist. Für den Herrn ist das der Rechte. Die Ansicht im Video, in der wir beide getrennt voneinander tanzen, mag etwas verwirrend sein. Das ist nur der Perspektive – Mann von hinten, Dame von vorne und umgekehrt – geschuldet. Denkt daran, dass in dieser Figur Herr und Dame nebeneinander tanzen. Im Video Abschnitt auf die Musik ist es besser zu sehen. Der Fuß, der nach außen gesetzt wird, geht immer vom Partner weg.

Der Side Samba Walk wird öfters als Ausgangspunkt für andere Figuren genutzt. Der Herr löst die Haltung, statt in dieser zu bleiben. Wir nutzen das in unserer zweiten Figurenfolge. Wie das Ganze funktioniert, erklären wir euch in unserem Video Nr. 6 zur Samba „Travelling Voltas to Left and Right“ im Abschnitt zur Führung.


Jive Grundschritt


5. Spot Turn


Wir zeigen euch am Ende des Videos kurz, dass die Samba Spot Turns in beide Richtungen getanzt werden können. Die Schritte funktionieren genauso wie bei der Drehung nach links nur spiegelverkehrt.  Wenn der Herr mehrere Spot Turns hintereinander tanzen möchte, sollte er das auf eine langsamere Musik führen. Auf eine schnelle Samba kann es gerade am Anfang schwierig sein, mit den Drehungen und den Schritten der Musik „hinterherzukommen“.

Die Wirkung des Spot Turns kann noch unterstützt werden, indem ihr auf die „1“ wirklich nur eine Vierteldrehung macht. Die restliche 270 Grad Drehung folgt dann auf „Und“ und „2“. Im Video lässt sich das am besten am Anfang erkennen, wenn Daniel alleine die Schritte tanzt. Es sieht zuerst so aus, als würde nur eine Vierteldrehung getanzt werden, doch dann wird auf den nächsten Schritt die restliche Drehung weiter gemacht. Diese winzige Pause in der Drehung macht die Figur noch interessanter.


Jive Grundschritt



1. Samba Figurenfolge

Unsere erste Figurenfolge in der Samba besteht aus:

2x Ganzer Grundschritt / Basic Step
2x Wischer / Whisk
2x Promenade Samba Walk
2x Side Samba Walk
1x Wischer / Whisk
1x Spot Turn